Willkommen in der Buchhandlung Domstrasse!


Wir sind ein kleiner, feiner Sortimentsbuchladen am Ebertplatz in Köln. Bei uns findet man alles - Romane, Erzählungen, Gedichte, Krimis, Kochbücher, Ratgeber, Bibeln, Kalender, Postkarten und kleine Geschenke. Auch Schulbücher können Sie bei uns bestellen. Nutzen Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten auch gerne unser beliebtes Online-Bestellformular. Oder bestellen Sie per WhatsApp-Nachricht an Tel. 0221 - 9906 408.



Zwei neue Bücher von Elena Ferrante!

Werbeplakat für das neue Buch von Elena Ferrante und Buchexemplare

"Die Geschichte des verlorenen Kindes"

... heißt der vierte Teil der neapolitanischen Saga um zwei Freundinnen. Laut der WELT hat Elena Ferrante "die wohl umfänglichste Geschichte über die (so ihr eigenes Wort) 'Fangeisen' zwischenmenschlicher Beziehungen geschrieben, die man in den letzten Jahren zu lesen bekam. Und damit hat sie einen Nerv getroffen, der gerade alle Verkaufsrekorde sprengt." Auch bei uns. Wir halten den Titel vorrätig. Sicherheitshalber können Sie das Buch aber online bei uns bestellen - dann im Laden zahlen und abholen.

 

Leseprobe

Suhrkamp, 614 Seiten, gebunden

25 Euro


Buchcover Elena Ferrante, Frantumaglia, Suhrkamp

"Frantumaglia: Mein geschriebenes Leben"
Am 11. Juni 2018 erscheint ein weiteres Buch von Elena Ferrante, Frantumaglia. Es ist ihre Mutter, eine Schneiderin, die ihrer Tochter dieses Wort hinterlässt – es stammt aus dem neapolitanischen Dialekt, aus der Welt der verknoteten Fäden und der aufgetrennten Nähte.

 

Briefe, Aufsätze und Interviews aus über fünfundzwanzig Jahren verflechten sich zu dem lebhaften Selbstporträt einer außergewöhnlichen Autorin. Elena Ferrante beantwortet in den Frantumaglia die wichtigsten der Fragen ihrer Leserinnen und Leser, offen und doch weiter faszinierend fremd.


Suhrkamp, 350 Seiten, gebunden, 24 Euro

Bestellformular


Freuen Sie sich auf den neuen Schätzing!

Cover Frank Schätzing, Die Tyrannei des Schmetterlings

Der neue Thriller von Frank Schätzing über künstliche Intelligenz erscheint am 24. April 2018. Sie können ihn bei uns vorbestellen! 


Wie in seinen Romanen zuvor entwirft der Autor ein Szenario, das nur einen Herzschlag entfernt von unserer täglichen Lebensrealität liegen könnte. Im Mittelpunkt: eine Technologie, die unser Leben radikal verändern wird, mit dem Potenzial, es auf kaum vorstellbare Weise zu verbessern – oder uns alle zu vernichten…

Kiepenheuer & Witsch, ca. 560 Seiten, gebunden

26,00 Euro
Bestellformular


Tanzen als Selbsterkundung

Kerstin Maria Pöhler: Frau in mittleren Jahren mit Brille und roter Halskette, lächelt in die Kamera

Kerstin Maria Pöhler liest aus ihrem Tanz-Roman "Schar Ptiza"


Freitag, 9. März 2018

19:30 Uhr

 

Kerstin Maria Pöhler ist Kölnerin. Als Musiktheater-Regisseurin hat sie an bedeutenden Opernhäusern im In- und Ausland gearbeitet. "Schar Ptiza" (Feuervogel) ist ihr zweiter Roman.

Interview bei WDR 3 (Mosaik)

Das Buch zur Lesung

Kerstin Maria Pöhler: Schar Ptiza

Maja, erfolgreiche Prima Ballerina im kommunistischen Bulgarien, reist in den 1960er Jahren nach West-Deutschland, um sich in Modernem Tanz weiter auszubilden. Die Tanzproben am Theater in Gelsenkirchen, dann in Frankfurt und Wuppertal, angelehnt an die Arbeitsweisen von Mary Wigman und Pina Bausch, werden immer mehr zur Selbsterkundung.

 

Die Auseinandersetzung mit ihrer Familiengeschichte und den politischen Repressalien drängen sie in neue künstlerische Ausdrucksformen.

 

Axel Dielmann Verlag, 363 Seiten, gebunden
20 Euro
Bestellformular