Buchhandlung Domstrasse


Wir sind ein kleiner, feiner Buchladen am Ebertplatz in Köln, in Laufnähe zum Dom. Bei uns kaufen Sie Ihre Bücher fair, sozial und nachhaltig im Rheinland, nicht am Amazonas. Wir führen alles, was das Herz begehrt - Romane, Krimis, Kinderbücher, Ratgeber, Reiseführer, christliche Bücher, Kalender, Postkarten und kleine Geschenke. Auch Schulbücher liefern wir am nächsten Werktag.

Bei uns können Sie auch mit WhatsApp bestellen. Speichern Sie 0221 - 9906 408 als neuen Kontakt und schreiben Sie uns.


Zum Vergrößern bitte Kreuz in Bildmitte anklicken



Leipziger Buchmesse 2019

Die diesjährigen Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse stehen fest. Die Jury wählte aus 359 eingereichten Titeln aus. Gerne verweisen wir gerne auch auf die Messeberichterstattung vom SPIEGEL, WELT, Süddeutscher Zeitung, ZEIT, FAZ und Deutschlandfunk Kultur zu herausragenden Neuerscheinungen in diesem Frühling.

Alle Bücher erhalten Sie bei uns in der Buchhandlung Domstraße - kundige Beratung auf Wunsch inklusive.

belletristik

Buchcover Anke Stelling: Schäfchen im Trockenen, Verbrecher Verlag

In der Kategorie Belletristik wurde Anke Stelling für ihr Werk "Schäfchen im Trockenen“ ausgezeichnet. Darin legt die Ich-Erzählerin ihren Kindern amüsant-wütend Rechenschaft über eigene frühere Hoffnungen und persönliches Scheitern ab.

Begründung der Jury: "Ein scharfkantiger, harscher Roman, der wehtun will und wehtun muss, der protestiert gegen den beständigen Versuch des besänftigt Werdens, der etwas aufreißt in unserem sicher geglaubten Selbstverständnis und dadurch den Kopf frei macht zum hoffentlich klareren Denken."

 

Verbrecher Verlag, 266 Seiten

22 Euro

Sachbuch/essayistik

Cover Harald Jähner: Wolfszeit (Rowohlt Berlin)

Den Preis in der Kategorie Sachbuch/Essayistik erhielt Harald Jähner für das Buch "Wolfszeit

Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955".

Begründung der Jury:  "Harald Jähner beleuchtet die deutsche Nachkriegsgeschichte neu. [...] Er erzählt von Ausgebombten, von Trümmerfrauen und von landauf, landab verhassten Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten. Durch den Frauenüberschuss nach dem Krieg kam es zuerst zu einer Scheidungswelle und dann zu einer Heiratswelle. Und Beate Uhse klärte die Leute auf, bevor sie ihr Versandgeschäft für Ehehygiene startete. Selten hat ein Sachbuch Anschaulichkeit, dramaturgisches Gespür und Eloquenz so gekonnt in sich vereint. Wer dachte, über die Nachkriegszeit schon alles gewusst zu haben, wird hier noch fündig werden."


Rowohlt Berlin, 480 Seiten, 26 Euro

Europäische Verständigung

Den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2019 bekam die russisch-US-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin Masha Gessen für ihr Buch "Die Zukunft ist Geschichte. Wie Russland die Freiheit gewann und wieder verlor". Das Buch beschreibt vielschichtig die postsowjetische Gesellschaft. 2017 erhielt Masha Gessen dafür den amerikanischen National Book Award in der Kategorie Nonfiction.

Aus der Laudatio: "Gessens Hinweis auf das Fehlen des demokratischen Instrumentariums der postsowjetischen Gesellschaft schärft den Blick für die Erosion unserer eigenen demokratischen Institutionen, für die Gefährdung dessen, was wir stets als gesetzt angenommen haben."

 

Suhrkamp, 639 Seiten, gebunden 26 Euro


Fasten als Heilmittel für Körper und Seele

Zweig mit Kirschblüten (Quelle: Barnimages)

Hippokrates von Kos schrieb angeblich: "Sei mäßig in allem, atme reine Luft, treibe täglich Hautpflege und Körperübung […] und heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei." Das macht Sinn, denn unser Körper räumt wohl mit Zellresten auf, wenn er einmal nicht mit Verdauung beschäftigt ist.

 

Im Christentum dient das Fasten darüber hinaus der spirituellen Seelenpflege - von Hildegard von Bingen bis hin zur Fastenaktion der Evangelischen Kirche, "7 Wochen ohne", die in diesem Jahr unter dem Motto "Mal ehrlich!" steht.

Wir haben eine Auswahl neuer Fastenratgeber für Sie zusammengestellt:

7 Wochen Lügenfasten

"Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen" – mit dem Fastenmotto 2019 widmet sich die evangelische Fastenaktion "7 Wochen Ohne" dem alltäglichen Umgang mit der Wahrheit. Sie will zum Nachdenken darüber anregen, wie oft wir im Alltag kleine oder große Notlügen nutzen oder gar falsche Aussagen machen. (Achtung vor möglichen Beziehungsschäden durch zuviel Wahrhaftigkeit am Stück. ;-).

Cover Tischkalender "Mal ehrlich! 7 Wochen Ohne 2019"

Susanne Breit-Keßler (Hrsg.)
Mal ehrlich! 7 Wochen Ohne 2019

 

Der Fastenkalender zum Aufstellen. Er bietet Ihnen ein Kalenderblatt pro Fastentag, ist handlich und kann problemlos überall aufgestellt werden: zu Hause, im Büro oder auf Reisen.

 

Edition Chrismon, 55 Seiten, 48 Farbfotos, Spiralbindung
ISBN 978-3-96038-171-6

9,90 Euro

Buchcover "Mal ehrlich! Der Begleiter durch die Fastenzeit", Edition Chrismon

Susanne Breit-Keßler (Hrsg.)

Mal ehrlich! Der Begleiter durch die Fastenzeit

 

7 Wochen ohne, in diesem Jahr auf der Suche nach Wahrhaftigkeit: Mit Bibeltexten, Zitaten, Bildern, Geschichten und Erzählungen aus dem Leben liefert das Buch Denkanstöße und ist ein treuer Begleiter, in dem auch eigene Notizen festgehalten werden können.

 

Edition Chrismon, 160 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96038-172-3

9,90 Euro

Fasten mit Hildegard

Hildegard von Bingen war keine Verfechterin von Askese. Dazu hatte sie zu lange miterlebt, wie sich ihre Lehrmeisterin, Jutta von Sponheim, buchstäblich eisern kasteite. Als sie nach Juttas Tod die Leitung der Frauenklause am Disibodenberg übernahm, lockerte sie gleich die Speiseregeln. Aufs Fasten als Teil einer guten Lebensführung ließ die große christliche Mystikerin aber nichts kommen.

Buchcover Brigitte Pregenzer: Hildegard von Bingen. Einfach fasten

Brigitte Pregenzer / Sophia Pregenzer (Zeichnungen):
Hildegard von Bingen. Einfach fasten

Aktualisierte und erweiterte Neuauflage

 

Das Buch enthält Antworten auf wichtige Fragen wie: Welcher Fastentyp bin ich? Wie bereite ich mich mental aufs Fasten vor?  Es beschreibt kurz und bündig die verschiedenen Fastenformen nach Hildegard von Bingen (1098 - 1179) und gibt Hilfestellungen und Tipps, um Fastenkrisen zu überwinden und eine erfolgreiche Fastenzeit zu erleben. Das Thema Fasten wird ganzheitlich beleuchtet und lustvoll behandelt.

 

Tyrolia Verlag, Broschur, 240 Seiten
ISBN 978-3702236717
19,95 Euro

Fröhlich fasten

Alle Welt ist im Fastenfieber. Schließlich soll der beinharte Verzicht auf Nahrung wahre Wunder bewirken. Für die Journalistin und Buchautorin Susanne Fröhlich war Fasten die letzte Rettung für ihre Rheumadiagnose. Also startete sie mit großen Hoffnungen und einem Einlauf den Fastenselbstversuch. Ihre Erfahrung: Zum Glück besitzt auch Humor einigen Nährwert.

Buchcover Susanne Fröhlich: Fröhlich Fasten! (Gräfe und Unzer)

Susanne Fröhlich:
Fröhlich Fasten!
Macht Verzicht tatsächlich gesünder und glücklicher? Ein Selbstversuch mit Antworten!

 

Mit persönlichen Fastenbeiträgen von Constanze Kleis, Bärbel Schäfer und Gert Scobel sowie Interviews mit den Fastenexperten Prof. Dr. Andreas Michalsen und Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo

 
Gräfe & Unzer

224 Seiten, Pappband
ISBN 978-3-8338-6724-8
17,99 Euro

Mit Fasten heilen

Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin, bringt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Heilfasten, Intervallfasten und Ernährung mit der Tradition und medizinischen Erfahrung in Einklang. Auf seine sehr persönliche, kompetente und überzeugende Art vermittelt er sein Wissen über eine mehr pflanzlich orientierte Ernährung.

Buchcover Andreas Michalsen: Mit Ernährung heilen (Insel Verlag)

Andreas Michalsen
Mit Ernährung heilen

Besser essen - einfach fasten - länger leben

Die wichtigsten Nahrungsmittel und ihre Nährstoffe, die gesündesten Ernährungsformen – von mediterraner Kost über vegetarisch bis vegan – und welche Art von Fasten – Heilfasten, Teilfasten, Scheinfasten, oder Intervallfasten – in welcher Form zu wem am besten passt.

 

Insel Verlag, 368 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-458-17790-6
24,95 Euro


Verschenken Sie doch mal ein Bild

Grafik von Marina Lioubaskina (Buchhandlung Domstraße)
Marina Lioubaskina

Bei uns können Sie jetzt wieder Zeichnungen der russischen Künstlerin und Autorin Marina Lioubaskina (links) erwerben. Ihre neuen Arbeiten drehen sich sinnesfroh um Obst und Küsse.

 

Auch bieten wir Ihnen viele hübsche Grafiken und Postkarten mit Köln-Motiven von Uli Westenberg an (rechts).

Uli Westenberg, Köln-Grafik (Buchhandlung Domstraße)
Uli Westenberg