Click & Collect


Buchhandlung Domstrasse


Bestellen Sie bei uns telefonisch (0221 - 9906 408), online, per E-Mail oder WhatsApp. Auf Wunsch verpacken wir Ihre Bestellungen gerne schon abholbereit in Geschenkpapier, Hinweis genügt. Sie können Ihre Buchbestellungen von uns auch auch direkt per Post an sich selbst oder Freunde versenden lassen. Die Lieferung erfolgt per DHL - ab einem Bestellwert von 20 Euro versandkostenfrei.

WhatsApp Business: 0221 - 9906 408 (als neuen Kontakt speichern - ja, das funktioniert auch mit einer Festnetznummer!)


Das neue Literaturportal für Köln

Werbeplakat für das neue Portal "Literaturszene-koeln.de": "Solange es Bücher gibt, ist die Welt noch in Ordnung." (inszeniert mit minimimalistischem Schreibtisch-Szenario)

Unter www.literaturszene-koeln.de finden Sie ab sofort gesammelte Informationen zum Thema Literatur in Köln:

Vom Veranstaltungskalender (der durch das Literaturhaus Köln getragen wird) und aktuellen Berichten und Portraits über Links zu literarischen Initiativen, Adressen von Buchhandlungen und Verlagen bis zu Informationen über Fördermittel und Stipendien für Schreibende - was immer Sie über die Kölner Literaturszene wissen wollen, steht auf der neuen Website.

Und Bücher, die Sie kaufen möchten, finden Sie auf Anfrage weiterhin bei Ihrer Buchhandlung Domstraße! Wir sind werktags von 9.00 bis 18.00 Uhr aus sicherer Distanz für Sie da, um Ihre Wünsche zu erfüllen, Ihre Bestellungen (z. B. über unser Bestellformular) entgegen zu nehmen und Ihre Fragen zu beantworten.Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen auch per E-Mail, Telefon oder Whatsapp (0221 - 9906 408) entgegen. Wir verschicken zudem Bücher auf dem Postweg, wenn gewünscht.


Simenon-Revival

Georges Simenon (1965), Wikipedia / CC0-Lizenz

Er ist so etwas wie der Maradona des Kriminalromans: Krimiautorinnen und -autoren kommen, kleinere, größere, große - und verschwinden wieder im Halbdunkel. Und dann gibt es einzelne Autoren, die so gewaltig sind, dass sie die Liga sprengen, außerhalb jeglicher Kategorie laufen.

Georges Simenon (1903 - 1989), im grenznahen Lüttich geboren, war ein Meister der einfachen Sprache. Er nutzte lediglich einen Wortschatz von rund 2.000 Wörtern - und es gelang ihm, einen mit wenigen atmosphärischen Sätzen nach Paris zu versetzen, zu Kommissar Maigret:

"Es schneite nicht. Es war lächerlich, noch enttäuscht zu sein, er, ein Mann jenseits der Fünfzig, weil an einem Weihnachtsmorgen kein Schnee fiel. Aber ältere Leute sind nie so vernünftig, wie es die jungen Leute glauben. Der dicht verhangene, scheußlich weiße Himmel schien auf den Dächern zu lasten. Der Boulevard Richard-Lenoir war wie leergefegt."
(Weihnachten bei den Maigrets, 1950)

Non-Maigrets als Hörspiel

Simenon schrieb eine Vielzahl weiterer meisterhafter Romane, die nichts mit dem pfeiferauchenden untersetzten Komissar zu tun haben. Sieben von ihnen veröffentlicht der Norddeutsche Rundfunk (NDR) jetzt nach und nach als Hörspiel. Die Bücher sind beim Kampa-Verlag in Zürich erhältlich, der Simenons Gesamtwerk seit 2018 neu herausbringt. Wir bestellen sie Ihnen - avec plaisir.

Die Phantome des Hutmachers

Wer ermordet nachts alte Damen und versetzt die Stadt in Angst? Klassischer Thriller erster Güte.


Brief an meine Mutter

Simenons alte Mutter löst beim Leser Mordgelüste aus. Sie ist noch auf dem Sterbebett extrem garstig.


Das blaue Zimmer

Sie kennen sich seit Kindertagen. Er ist verheiratet, sie ist verheiratet. Unerwartet spitzt sich die Affäre zu.


Schlusslichter

Ein betrunkener Autofahrer verliert unter anderem seine Frau. Zum Glück reagiert die Frau nüchtern.

NDR-Hörspiel
Buch derzeit nicht neu lieferbar


Der Buchhändler von Archangelsk

Wie fühlt man sich als russischstämmiger Jude in einer französischen Kleinstadt? Herzzerreißend.

NDR-Hörspiel
Buch derzeit nicht neu lieferbar


Die Glocken von Bicêtre

René Maugras, 54 - eben noch erfolgreicher Verleger, jetzt Schlaganfallpatient im Krankenhaus Bicêtre.